Logo Helios  

Die Entwicklung des Sportvereins im Überblick

2017

  • In der zweiten Jahreshälfte gründete sich eine Stadtligamannschaft im Volleyball unter der Führung von Ronny Mielitz. Diese junge Mannschaft stellt sich zukünftig der sportlichen Herausforderungen und nimmt am Spielbetrieb der Stadtliga teil. Somit ist auch der Sportverein SV HKS in der Stadtliga ab sofort präsent.
  • Am 10.12. fand wieder unsere Kinder-Weihnachtsfeier des Sportvereins in der Sporthalle des HANSE-Klinikum Stralsund im KH-West statt. Gerd Riedel und seine Helfer haben sich wieder viel Mühe gegeben, den kleinen Teilnehmern mit weihnachtlichen Überraschungen zu erfreuen. Natürlich war die Feier auch mit Sport und Spiel umrahmt. Alle hatten sichtlich viel Spaß, allerdings könnten noch ein paar mehr Kinder beim Nikolaus vorbei schauen.
  • Gerötete Gesichter bei den Teilnehmern des 15. Nikolauslaufes am 3. Dezember. Pünktlich zum Startschuss setze weißer Flockenfall ein, die Temperaturen lagen unter 3 Grad. Über 100 Aktive, darunter 14 Kinder trafen sich zu dieser traditionellen Veranstaltung.
  • Am 16. November feierte Peter Arnold, Gründer und langjähriger Vorsitzender unseres Sportvereins, seinen runden Geburtstag mit zahlreichen Sportfreunden im Bootshaus. Auch waren Vertreter vom Stadt- und Kreissportbund geladen, mit denen Peter viele Jahre als Vereinsvorsitzender vertrauensvoll zusammengearbeitet hat. Dr. Georg Weckbach (Präsident des Stadtsportbundes) und Andreas Boehk (Geschäftsführer des Kreissportbundes) folgten der Einladung. Zu Peters Überraschung erschien auch der Präsident des Kreissportbundes und Mitglied im Präsidium des Landessportbundes, Herr Lothar Großklaus. Dieser kam nicht mit leeren Händen, sondern überreichte Peter nach der Eröffnung eine Urkunde und die Ehrennadel des Landessportbundes in Silber "in Würdigung der Verdienste um die Förderung des Sports in unserem Land".
  • Am 07.07. feierten die Mitglieder des SV HKS ihr 20-jähriges Vereinsjubiläum im Bürgergarten. Anlässlich des Jubiläums wurden verdienstvolle Mitglieder für ihr besonderes Engagement in der langjährige Übungsleitertätigkeit mit der Ehrennadel des Sportbundes der Hansestadt Stralsund ausgezeichnet (Lothar Janz in Bronze, Jana Jenß in Silber und Bärbel Kämpfer in Bronze). Weitere Mitglieder erhielten ein Präsent: Kerstin Staffeldt und Elke Grabosch für Ihr jahrelanges hervorragendes Engagement im Verein, Peter Arnold für die Verdienste und als Gründer des Vereins, sowie …. Als Mitglied der ersten Stunde (seit 1997).
  • Am 28. Juni starteten 155 TeilnehmerInnen bei der 11. DLV-Lauf-, Walking- und Nordic-Walking-Abzeichen Aktion in der Primus-Arena. Zur Auswahl standen 15 / 30 / 60 / 90 oder 120 Minuten, bzw. 30 / 60 und 120 Minuten (Nordic-)Walken.
  • Am 24.06. wurde das 1. Einzelzeitfahren der Sektion Radsport um den Wanderokal des SV HANSE-Klinikum Stralsund e.V. organisiert. Dieses stand ganz im Zeichen des 10jährigen Bestehens der Radsportgruppe, die 2007 gegründet wurde.
  • Am 01.04. veranstaltete die Radsportgruppe die Frühjahrstour 2017 unter dem Motto „Südliches Umland von Stralsund“
  • Am 23.03.2017 fand die Ordentliche Mitgliederversammlung statt. Einen Kurzbericht findet ihr hier.
  • Am 29. Januar trafen sich 121 Teilnehmer zum „Lauf der guten Vorsätze“, dem HANSE-Gesundheitslauf, es war wieder ein großer Erfolg. Der Erlös aus Versteigerung, Teilnahmegebühr, Kuchenverkauf und Spenden betrug 692,00 Euro und wurde in diesem Jahr der Stralsunder Selbsthilfegruppe "Morbus Bechterew" zur Verfügung gestellt.

2016

  • Am 04. Dezember 2016 nahmen 117 Sportler, unterteilt in 74 Läufer, 18 Walker und 25 Kinder am 14. Nikolauslauf teil, wieder ein Teilnehmerekord. Dadurch konnte eine Summe in Höhe von 333,63 Euro an die OZ-Weihnachtsaktion "Helfen bringt Freude" überwiesen werden.
  • Das dritte Jubiläum in diesem Jahr folgte bereits eine Woche später, denn am 29. Juni fand zum 10. Mal die DLV-Lauf-, Walking- und Nordic-Walking-Abzeichen Aktion statt. Bei Bestwetter konnte mit 165 Teilnehmern ein neuer Rekord bei diesem Rundenkarussell verzeichnet werden.
  • Im gleichen Monat feierte der Sportverein auch sein Sommerfest 2016, dieses Mal wurde der Standort auf den Bürgergarten verlegt. Viele fleißige Helfer und das Team des Bürgergartens haben gemeinsam mit dem Organisator, Volker Warmkow, zum Gelingen beigetragen. Der Knieper – Teich war eine schöne Kulisse und nicht zuletzt, waren die Tretboote für die Kinder eine schöne Attraktion.
  • Am 20.06. feierte die Lauf- und Walking-Gruppe ihren 10-jährigen Geburtstag, worüber die lokale Presse im Vorfeld informierte. Eingeladen war neben den Mitgliedern auch der Oberbürgermeister Dr. Badrow, der persönlich ein paar Grußworte überbrachte. Weitere Gäste waren Mitglieder des Sportbundes, der Vereinsvorsitzende und einige Unterstützer der Abteilung. Das Organisationteam um Rüdiger Arndt hatte einen Rückblick in Bildern erstellt und Abteilungsleiterin Bärbel Kämpfer ließ währenddessen 10 Jahre Revue passieren. Nachdem es mit Jule und Jörg Stoll sportlich zuging, folgte der gemütliche Teil bis in den späten Abend.
  • Das Jahr 2016 war für die Lauf- und Walking-Gruppe unseres Vereins ein Jubiläumsjahr. Gleich zu Beginn wurde am 24.01.2016 bei Nebel und Glätte der 10. HANSE-Gesundheitslauf durchgeführt. In diesem Jahr gingen 825 Euro an die Stralsunder Selbsthilfegruppe Multiple Sklerose. Nach 10 Jahren an der Spitze des Organisationsteams gab Bärbel Kämpfer den Staffelstab ab. Insgesamt wurden in den 10 Jahren 5.277,87 Euro für gemeinnützige Projekte gesammelt.

2015

  • Die erste Kinder-Weihnachtsfeier fand am 13.12.2015 statt. 12 Kinder turnten gemeinsam mit ihren Eltern in der Sporthalle vom KH-West und plötzlich tauchte sogar der Weihnachtsmann auf.
  • Am Nikolaustag 2015 nahmen 114 Sportler, unterteilt in 75 Läufer, 23 Walker und 16 Kinder am 13. Nikolauslauf teil, so viel wie noch nie. Dadurch konnte eine Summe in Höhe von 350 Euro an die OZ-Weihnachtsaktion "Helfen bringt Freude" überwiesen werden.
  • Am 2.9.2015 feierte die Sektion „Fußball“ ihr 10-jähriges Bestehen. Vertreter anderer Sektionen des Sportvereins kickten gemeinsam mit den Fußballern um danach bei Grill und Getränken über die Entwicklung der Sektion „Fußball“ zu plaudern. Eine Bildershow auf der Leinwand rundete den Tag ab.
  • Am 11.07.2015, fand auf dem Gelände des Ruder- und Kanuclubs Stralsund e.V., unser diesjähriges Sommerfest des Sportvereins statt. Volker Wahmkow (2.Vorsitzender) hielt eine kurze Ansprache des Dankes und eröffnete das traditionelle Sommerfest. Viele Mitglieder unterstützten das Fest durch ihre Mithilfe und so erlebten wir schöne Stunden am Sund.
  • Bei der 9. Lauf-, Walking- und Nordic-Walking-Abzeichen Aktion am 24. Juni 2015 im Stadion der Freundschaft waren die 149 Teilnehmer insgesamt 9.180 Minuten in Bewegung und die Lauf- und Walking-Gruppe konnte sich über einen neuen Teilnehmerrekord freuen.
  • Am 12.04.2015 wurde mit unserer jährlichen Frühjahrstour die offizielle Radsaison für die Radsportler des SV HANSE-Klinikum Stralsund eröffnet. Es ist zu einer schönen Tradition geworden, dass jedes Jahr eine neue Strecke geplant wird, um die noch nicht entdeckten Schönheiten unseres Landes zu entdecken. Mit Trekkingrad und Mountainbike ging es dann gemeinsam auf die Strecke. In diesem Jahr führte uns Gerd Riedel mit der Tour in das nördliche Rügen von Juliusruh - Breege nach Dranske, weiter nach Kap Arkona in das schöne Fischerdorf Vitt und wieder zurück, wunderschön.
  • Am 19.03.2015 wurde die jährliche ordentliche Mitgliederversammlung des SV HKS durchgeführt. Der Vorstand und die Sektionsleiter berichteten über ihre Tätigkeit und über das erfolgreiche Sportjahr 2014. Entsprechend der Satzung, wurden die Vertreter des Vorstands des SV HKS für die nächste Amtszeit einstimmig wiedergewählt.
  • Über einen neuen Teilnahme- und auch einen Spendenrekord beim 9. HANSE-Gesundheitslauf konnte sich die Lauf -und Walking-Gruppe freuen: 139 Teilnehmer, davon 16 Kinder nahmen teil und dank der Einnahmen durch Teilnahmegebühren, Kuchenverkauf und Sponsoren konnten der Fußballmannschaft der Stralsunder Werkstätten 940 Euro überreicht werden.

2014

  • Am 30.11.2014 fand der 12. Stralsunder Nikolauslauf statt, zum 6. Mal unter der Leitung der Lauf- und Walking-Gruppe des SV-HANSE-Klinikums. 85 Teilnehmer, teilweise mit roter Zipfelmütze, liefen bei eisigem Ostwind zum Sundufer, um dort ein bis drei Runden bis zur Feuerwehr zu absolvieren. Anschließend verteilte der Nikolaus rote Schoko-Männer.
  • Am 14.10.2014 war der NDR bei uns und drehte drei Stunden bei Regenwetter, um einen Tag vor dem Rügenbrückenlauf einen 3-Minuten-Beitrag über unsere Vorbereitung zum Rügenbrückenlauf in der Sendung "Lust auf Norden" zu zeigen.
  • Am 12.07.2014, fand auf dem Gelände des Ruder- und Kanuclubs Stralsund e.V., unser diesjähriges Sommerfest des Sportvereins statt. Gert Friedel (1.Vorsitzender) hielt eine kurze Ansprache des Dankes und eröffnete das traditionelle Sommerfest.
    86 Mitglieder des Sportvereins, nutzten die Möglichkeit des gemeinsamen Feierns und tauschten ihre sportlichen Erlebnisse aus.
  • Die Laufabzeichen-Aktion der Lauf- und Walking-Gruppe des SV HANSE-Klinikum Stralsund e.V. erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Bei der 8. DLV-Lauf-, Walking- und Nordic-Walking-Abzeichen Aktion am 25. Juni im Stadion der Freundschaft nahmen 125 Sportler teil, um ihre Kondition und Ausdauer zu testen. Auch in diesem Jahr waren wieder viele Familien dabei, denn es wurde für jeden eine passende Strecke angeboten. Kinder im Alter von 4 Jahren bis zu Läufern und Walkern im hohen Alter bewegten sich an dem Abend insgesamt 8.520 Minuten lang.
  • Die Nachricht über die Premiere der Mecklenburger Seenrunde am 23.05.2014 in Neubrandenburg, nach dem Vorbild der altbewährten Vätternrundan in Schweden, verbreitete sich in der Sektion „Radsport“ wie ein Lauffeuer. Es sollte sich um eine 322 Km Runde rund um die Mecklenburger Seenplatte, sowie eine reine 90 Km Frauenrunde handeln, mit Start- und Ziel im Kulturpark in Neubrandenburg. Wir waren dabei, Premiere absolut gelungen!
  • Unsere Frühjahrstour der Sektion „Radsport“ fand in diesem Jahr 2 Tage nach dem Frühlingsanfang statt. Der bewährte Guide Gerd Riedel hatte sich wieder eine schöne Tour für uns ausgesucht.
    Am 22.03. trafen sich daher ca. 20 Teilnehmer um 9.30 Uhr kurz vor Binz in Serams. Die Sonne lachte und Gerd erläuterte die Strecke. Dann ging es los Richtung Binz und bereits kurze Zeit später in der Granitz musste die Hälfte der Truppe schieben...von wegen norddeutsches Flachland.
  • Die Mitgliederversammlung am 20.03.2014 bestätigte die gute Arbeit des Vorstandes für das Berichtsjahr 2013. Gert Friedel, bisher 2. Vorsitzender des SV, wurde als 1. Vorsitzender, Volker Wahmkow (Volleyball) als 2. Vorsitzender und Gerd Riedel als Sportwart neu gewählt. Elke Marquart wurde als Schriftführerin wiedergewählt. Peter Arnold wurde nach 17 Jahren als 1. Vorsitzender des Sportvereins verabschiedet und einstimmig als Ehrenmitglied des SV bestätigt.
  • Der Sektionsleiter Volleyball Lothar Janz wird für seine Verdienste als langjähriger Übungsleiter auf einer Festveranstaltung des Kreissportbundes VR in Bergen am 12.03.2014 mit einer Urkunde ausgezeichnet.
  • Trotz klirrender Kälte kamen am 26.01.2014 genau 100 Teilnehmer zum 8. HANSE-Gesundheitslauf, wieder organisiert von der Lauf- und Walking-Gruppe. Diese Veranstaltung mit Benefiz-Charakter brachte 787,55 Euro, die die "StrelaKids" in voller Summe bekamen. Dieser Verein schult chronisch kranke Kinder und Jugendliche, deren Eltern und Betreuer.
  • Die Geschäftsführung des Helios Hanseklinikum finanziert mit 4000 EURO neue Trikots mit dem Helios-Logo für die Sektionen. Der Vorstand übergibt der Geschäftsführung am 10.01.2014 eine Fotomontage der Sektionen mit neuen Trikots.

2013

  • Der 1. Vorsitzende des Sportvereins Peter Arnold wird am 10.12.2013 vom Stadtpräsidenten für seine Verdienste bei der Entwicklung des Sports in der Hansestadt Stralsund geehrt („Eintrag in das Ehrenbuch für gemeinnützige Tätigkeit“).
  • Der Leiterin der Sektion Lauf-und Walkinggruppe Bärbel Kämpfer wird am 06.12.13 vom Stadtpräsidenten für ihre Verdienste bei der Entwicklung des Sports in der Hansestadt Stralsund geehrt („Eintrag in das Ehrenbuch für gemeinnützige Tätigkeit“).
  • Dem 1. Vorsitzenden des Sportvereins Peter Arnold wird im September 2010 vom Präsidenten des Sportbundes der Hansestadt Stralsund die „Ehrennadel des Sportbundes in BRONZE“ verliehen.
  • Das 7. Sommerfest des Sportvereins feierten die Mitglieder am 21.06.13 wieder auf dem Freizeitgelände der SIC an der Rostocker Chaussee.
  • Am 19.06.13 folgten 109 Sportler der Einladung der Lauf- und Walking-Gruppe des SV HANSE-Klinikum Stralsund e.V. zur 7. DLV-Lauf- und (Nordic-)Walking-Abzeichen-Aktion. Zum zweiten Mal traf man sich im Stadion der Freundschaft, um dort auf der 400 m Bahn seine Ausdauer zu testen. Unterstützt durch die Moderation vom Geschäftsführer des Kreissportbundes Vorpommern-Rügen Andreas Boehk und lockerer Musik bewies so mancher mehr Ausdauerfähigkeit, als er sich vorher zugetraut hätte.
  • Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 27.03.13 wurde der 2. Vorsitzende, Gert Friedel, wieder gewählt. Harald Werner, der seit 2009 für die Kassenführung verantwortlich zeichnete, wurde aus dem Amt verabschiedet. Als neue Kassenwartin wurde Bärbel Kämpfer gewählt. Frank Schlicht wurde als Beisitzer für Öffentlichkeitsarbeit und IT gewählt. Der Verein zählt 262 Mitglieder, davon sind 16 in zwei Sektionen Doppelmitglieder und 16 Fördermitglieder. Die Finanzordnung für 2013 wurde bestätigt.
  • Beim 7. HANSE-Gesundheitslauf am 27.01.13, organisiert von der Lauf- und Walkinggruppe, nahmen 82 lauffreudige Sportler aus Stralsund und Umgebung teil. Der Erlös (Versteigerungen der Spenden der Sponsoren sowie Teilnehmergebühren) in Höhe von 809,30 € wurde für den Stralsunder Behindertenverband gespendet.
  • Ab 01.01.13 verstärkt die Freizeitmannschaft „Oster“ mit 16 SportlerInnen die Sektion Volleyball.

2012

  • Am 30.11.12 unterzeichneten der Geschäftsführer des HELIOS-Hanseklinikum, Dr. Leister, und der 1. Vorsitzende des Sportvereins, Peter Arnold, die neue Vereinbarung zur Förderung des Sportvereins.
  • Am 07.09.12 feierte der Sportverein sein 15jähriges Bestehen auf dem 6. Sommerfest. Auf dem Freizeitgelände der SIC an der Rostocker Chaussee trafen sich Mitglieder aller Sektionen. Der 1. Vorsitzende gab einen kurzen Abriss zur positiven Entwicklung des Sportvereins in den vergangenen 15 Jahren. Bei gutem Essen und Trinken tauschten die Teilnehmer ihre sportlichen Erfahrungen aus und schmiedeten Pläne für das Folgejahr.
  • Mit Wirkung ab 01.07.12 scheidet die Sektion Volleyball I (Herren, Damen, Jugend- und Kindergruppen) aus dem Sportverein aus, um einen eigenen Verein zu gründen (Stralsunder Volleyballverein – SVV), mit dem leistungssportliche Ziele angestrebt werden. Die Volleyballer der Mannschaften Salut und Spass verbleiben weiterhin in unserem Sportverein. Sektionsleiter ist Lothar Janz.
  • Die neue Geschäftsführung des Klinikums (Gesellschafterwechsel Damp-HELIOS) kündigte per 30.04.12 die bestehende Vereinbarung zwischen Klinikum und Sportverein. Am 18.04.12 fand eine Beratung zwischen Klinikum (Herr Simon, Frau Jürgensmann) und dem Vorstand (P. Arnold, G. Friedel) statt. Die Geschäftsführung betonte, dass sie an einem gutem Zusammenwirken mit dem Sportverein sehr interessiert sei. Es wurde vereinbart, dass der Sportverein einen Entwurf einer neuen Vereinbarung ausarbeitet und der Geschäftsführung zuleitet.
  • Die ordentliche Mitgliederversammlung am 29.03.12 wählte Ronny Münzner als neuen Sportwart, da Gunter Lohn nicht mehr zur Verfügung steht. Als neue Schriftführerin wurde Elke Marquart gewählt. Die bisherige Schriftführerin Bärbel Kämpfer verbleibt mit beratender Stimme im Vorstand und wird den Kassenwart bei der Einführung neuer Software unterstützen. Weiterhin wurde Frank Schlicht als Beisitzer für Öffentlichkeitsarbeit und IT gewählt.

2011

  • Der Sportverein unterstützt die Geschäftsführung des Klinikums bei der Durchführung des 1. Gesundheits- und Sporttages des Klinikums am 02.09.2011.
  • Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 24.03.11 wird die überarbeitete Satzung des Sportvereins und die Finanzordnung beschlossen.
  • Zum wiederholten Male gewinnt die Herrenmannschaft der Sektion Volleyball 2010/2011 den Pokal des Stadtmeisters. In der Landesklasse Ost spielt die U21-Mannschaft.

2010

  • Kerstin Staffeldt erwarb die ÜL-Lizenz für Breitensport und betreut ab September 2010 eine zweite Gymnastikgruppe (Prävention und Rückengymnastik).
    Weiterhin sind im Verein folgende Übungsleiter tätig:
    Volleyball: D. Schuch, O. Winkler, O. Gammelin, S. Schrem, L. Janz
    Laufgruppe: B. Kämpfer
    Tai-chi: J. Jenß
    Gymnastik: P. Arnold
  • Der Leiter der Radsportgruppe, Gert Friedel, berichtet auf der Mitgliederversammlung am 25.03.10 über zahlreiche sportliche Aktivitäten der Radfahrer (Teilnahme an CTF- und RTF-Veranstaltungen in MV, Berlin, Hamburg und Schweden). Das Anradeln im Frühjahr erfolgt gemeinsam mit Radsportlern aus dem Großraum Hamburg.
  • Die Lauf- und Walkinggruppe organisiert jährlich im Juni die Veranstaltung „DLV-Lauf- und Walking-Abzeichen“ (über 100 Teilnehmer) und im Dezember einen „Nikolaus-Lauf“.
  • Trotz heftiger Schneeverwehungen wird der 3. HANSE-Gesundheitslauf im Januar 2010 (organisiert von der Laufgruppe des SV) erfolgreich durchgeführt (68 Teilnehmer). Der Erlös von 266 Euro wird an den Insel e.V. gespendet.

2009

  • Die Fußballer nehmen an dem jährlichen Meisterschaftsturnier aller Kliniken in Melsungen teil und qualifizierten sich für das Finale.
  • Die Sektion Volleyball betreut mit eigenen Übungsleitern ab September 2009 zwei Kinder- und Jugendgruppen. Bis zum Jahresende 2009 existieren vier Trainingsgruppen (U10, U14, U18, U21).
  • Die Zugriffe auf unsere Homepage (http://www.sv-hanseklinikum-stralsund) haben sich ständig erhöht (ca. 500 pro Monat). Die Homepage ist auch über das Intranet Damp erreichbar.
  • Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 27.03.09 wird der 2. Vorsitzende Frank Siermann aus dem Vorstand nach sechsjähriger Tätigkeit verabschiedet. Stefan Schneidewind, seit zwei Jahren Kassenwart des Vereins, wird wegen Umzug nach Schleswig-Holstein ebenfalls aus dem Vorstand verabschiedet. Der Sektionsleiter des Radsportteams, Gert Friedel, wird als 2. Vorsitzender und Harald Werner, Mitglied der Laufgruppe, als neuer Kassenwart gewählt.
  • Auf Initiative von Oliver Winkler (Übungsleiter in der Sektion Volleyball) wird im Januar 2009 eine Volleyball-Jugendgruppe gebildet, die vier Stunden wöchentlich trainiert.

2008

  • Im Oktober 2008 kann der SV dem LSB eine Mitgliederanzahl von 156 Mitgliedern melden.
  • Im Juni 2008 treffen sich die Mitglieder des Sportvereins zu einem gemeinsamen Sommerfest auf dem Gelände im KH West.
  • Im Februar 2008 beschließt der Vorstand die Einrichtung einer Homepage, in der sich der Sportverein mit seinen Sektionen darstellt.

2007

  • Im November 2007 unterzeichnet der Geschäftsführer des HANSE-Klinikums, Joachim Gemmel, und der 1. Vorsitzende des Sportvereins, Peter Arnold, die veränderte Vereinbarung zur Förderung des Sportvereins.
  • Am 16.11.07 wird die Sektion Laufgruppe mit dem "Stern des Sports" in Bronze für das Engagement in dem Projekt "Prävention und Gesundheit" von der Volksbank Stralsund ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist mit einem Preis von 500 EUR verbunden.
  • Ab 01.10.07 gründet sich die Sektion Radsport. Sektionsleiter Gert Friedel (Vätternrundan-Teilnehmer) löste die Initiative aus und schaarte in kurzer Zeit sportliche Radfahrer um sich.
  • Am 29.03.07 übergibt Petra Fedde nach zehnjähriger Tätigkeit als Kassenwartin des Vereins die finanziellen Geschäfte an Stefan Schneidewind, dem neuen Kassenwart.
  • Am 28.01.07 veranstaltet die Sektion Laufgruppe den ersten HANSE-Gesundheitslauf. 50 Läufer und Walker nehmen daran teil.

2006

  • Im Dezember 2006 wechselt die Volleyball-Damenmannschaft Ü29 des 1.VC Stralsund zu unserem Sportverein. Übungsleiter ist Lothar Janz.
  • Im Juni 2006 gründen 7 neue Mitglieder die neue Sektion Laufgruppe. Am Jahresende sind es bereits 18 Mitglieder. Übungsleiterin ist Bärbel Kämpfer.
  • Im April 2006 wird das neue Sportzentrum im Krankenhaus West eröffnet. Damit hat auch die Allgemeine Sportgruppe/Tai-chi eine sehr gute Trainingsstätte. Auch die Laufgruppe und das Radsportteam nutzen im Herbst/Winter diese Einrichtung.

2005

  • Am 05.11.2005 findet das 10. Volleyballturnier Regionaler Krankenhäuser, das jährlich von der Sektion Volleyball veranstaltet wird, in der Diesterweg-Sporthalle statt.
  • Im August 2005 bildet sich die neue Sektion Fußball. Der Verein ist damit auf 77 Mitglieder angewachsen.

2004

  • Am 21.05.2004 unterzeichnen Sportverein und die neue Geschäftsführung eine neue Vereinbarung zur Förderung des Sportvereins.
  • Am 31.03.2004 beschließt die Mitgliederversammlung die Veränderung des Vereinsnamen (Sportverein HANSE-Klinikum Stralsund e.V.).
  • 2004 bildet sich innerhalb der Sektion Volleyball eine Gruppe, die sich "Spaßvolleyballer" nennen. In dieser Volleyballgruppe steht der Spaß am Spiel und an der Bewegung im Vordergrund. Hier sind viele Volleyballanfänger integriert.

2003

  • Auf der Mitgliederversammlung im März 2003 wird Frank Siermann als 2. Vorsitzender gewählt. Neuer Leiter der Sektion Volleyball wird Thomas Merkel. Der Sportverein hat jetzt 43 Mitglieder.

2002

  • Sylvia Malejka, 2. Vorsitzende seit 1997, scheidet wegen Umzug nach Berlin aus dem Sportverein per 31.12.2002 aus.
  • Ab Januar 2002 bildet sich die Sektion Gymnastik (10 Mitglieder). Übungsleiter ist Peter Arnold.

1999

  • Im September 1999 bildet sich eine "Allgemeine Sportgruppe" mit 10 Mitgliedern. In dieser Sportgruppe werden Bewegungen der traditionellen chinesischen Kampfkunst mit Entspannungsübungen kombiniert (Tai-chi). Übungsleiterin ist Jana Jenß.

1998

  • Im September 1998 beteiligt sich erstmals eine Damen- und eine Herrenmannschaft der Volleyballer unseres Sportvereins am Punktspielbetrieb um die Stadtmeisterschaft sowie an diversen Turnieren.
  • Die Mitglieder der Sektion Gymnastik kündigen die Mitgliedschaft im Sportverein per 31.12.1998, weil kein Übungsleiter zur Verfügung steht.
  • Am 23.03.1998 unterzeichnet die Geschäftsführung des Klinikums und der Vorstand des Sportvereins eine Vereinbarung über die Förderung des Sportvereins.

1997

  • Am 22.05.1997 um 16.00 Uhr trafen sich 25 sportinteressierte Mitarbeiter des Klinikums im Vereinslokal der Gartensparte Krankenhaus West, um einen Sportverein zu gründen.
    Beschlüsse: Name des Sportvereins "Sportverein Klinikum Stralsund e.V."
      Erste Fassung einer Satzung
      Wahl des Vorstandes: 1. Vorsitzender Peter Arnold
      2. Vorsitzende Sylvia Malejka
      Schriftführerin Dagmar Keding
      Kassenwartin Petra Fedde
      Sektionsleiter Frank Siermann - Volleyball
      Sektionsleiterin Sandra Ohst - Gymnastik
    Von den Gründungsmitgliedern sind heute (2014) noch Mitglied im Sportverein: Peter Arnold, Elke Grabosch, Helga Zühlsdorff
  • Am 02.06.1997 bestätigt Notar Seipel mittels Urkundenrolle die Vereinsgründung und den Vorstand.
  • Ab September 1997 beginnt der organisierte Sportbetrieb. Der Verein zählt 47 Mitglieder. 25 VolleyballerInnen treffen sich wöchentlich in der Diesterweg-Sporthalle. 22 Frauen treffen sich regelmäßig im Saal des Kulturhauses Krankenhaus West zur Gymnastik/Aerobic.


Eine Entwicklung der Mitgliederzahlen kann hier eingesehen werden: PDF-Download